Artikelausdruck von Freestyle Oberlahn-Gebiet


Tanzen:
(Tanzsportclub Excelsior im Eisenbahner Sport Verein Limburg e.V.)

Platz 2 und 4 für TSC Excelsior Limburg

 
Mit zwei Topergebnissen präsentierten sich die Turniertanzpaare des TSC Excelsior Limburg bei den Hessischen Meisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen in Gießen. Mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der B-Klasse lieferten Christopher Lenz (Freienfels) und Partnerin Stefanie Gareiß (Limburg) für den TSC Excelsior im ESV Limburg das Topergebnis. Komplettiert wurde dieser Erfolg mit dem 4. Platz in der B-Klasse von Martin Hartmann (Nomborn) und Partnerin Christina Hannappel (Limburg).
Beide Turniertanzpaare hatten die letzten Wochen zum intensiven Training genutzt um sich auf die Hessischen Landesmeisterschaften vorzubereiten. Die im Vorfeld der Meisterschaft ertanzten Turnierergebnisse beider Paare ließ ihren Trainer Jürgen Müller (Diez) auf vordere Platzierungen hoffen. Mit einer großen Zahl von Schlachtenbummlern reisten die Paare des TSC Excelsior nach Gießen in die dortige Kongresshalle. Eine ausverkaufte Turnierstätte erwartete insgesamt 16 Paare allen Teilen Hessen zu den Titelkämpfen.
Schon in der Vorrunde machten die beiden Limburger Paare klar, dass sie bei der Vergabe des Meistertitels mitreden werden. Überzeugend und mit hervorragendem tänzerischen Ausdruck zeigten sie die fünf lateinamerikanischen Tänze Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso Doble, und Jive. Die fünf außerhessischen Wertungsrichten sahen die Excelsior Tanzpaare dann in der Zwischenrunde wieder. Auch hier gelang ihnen eine überzeugende Leistung und so zogen beide Paare in das Finale der Meisterschaften ein.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die Wertungsrichter noch keine offenen Plätze angezeigt. In der Endrunde jedoch wurden dann Platzziffern für die besten Turniertanzpaare der B-Klasse vergeben. Mit Plätzen zwischen 2 und 4 reihten sich Christina Hannappel/Martin Hartmann nach dem ersten Tanz auf Rang 4 ein. Stefanie Gareiß und Christopher Lenz lagen sehr deutlich auf Platz 2. Beide Paare behaupteten diese Plätze bis zum Ende der Finalrunde. Damit ließen die Limburger Paare starke Konkurrenz hinter sich und freuten sich über den Vizemeistertitel von Gareiß/Lenz sowie Platz 4 von Hannappel/Hartmann.
Teilnahme am Deutschland-Cup:
Beide Paare stiegen mit dieser hervorragenden Leistung in die zweithöchste Turnierklasse A auf. Gleichzeitig mit dem Aufstieg in die A-Klasse erwarben sich beide TSC Excelsior Paare die Startberechtigung für die Deutsche Meisterschaft der A-Klasse im November 2006 in Brühl bei Köln. Damit vertreten die beiden jungen Paare den TSC Excelsior den jungen Verein erstmals auf einem Deutschland-Cup der besten A-Klassenpaare in Deutschland.
Richter/Wagner fahren zur Deutschen Meisterschaft:
Für das jüngste Turniertanzpaar des TSC Excelsior Limburg, Jana Richter (Weilburg) und Marcel Wagner (Limburg) stand die Deutsche Meisterschaft der Junioren II Klasse in den lateinamerikanischen Tänzen an. Das Paar belegte einen zufriedenstellenden Platz. Eine besondere Ehre wurde dem jungen Turniertanzpaar bereitet. Der Hessische Tanzsportverband berief das junge Turniertanzpaare (beide sind unter 14 Jahre) in den Standardkader als auch in den Lateinkader der besten hessischen Turniertanzpaare.
Tanztalente gesucht:
Für den weiteren Aufbau der Turnierpaargruppe sucht der TSC Excelsior Limburg weitere Tanztalente für den Turnierbereich. Kinder und Jugendliche sowie junge Erwachsene mit Interesse am Turniertanzsport können Dienstags ab 18.30 und Donnerstags ab 18 Uhr die Trainingsstunden in der Clubsportanlage des TSC Excelsior im ESV Limburg in der Schaumburger Straße 1 besuchen. Weitere Informationen gibt es bei der Sportwartin Bärbel Hannappel unter 06431-41192.


Autor: chle
Artikel vom 16.03.2006, 09:52 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003