Artikelausdruck von Freestyle Oberlahn-Gebiet


Tanzen:
(Tanzsportclub Excelsior im Eisenbahner Sport Verein Limburg e.V.)

Lenz/Gareiß überzeugen in Worms

 
Christopher Lenz und Stefanie Gareiß vom Tanzsportclub "Excelsior" Limburg haben bei ihrem zweiten Turnier eine Platzierung unter den ersten Drei knapp verpasst. Die Wormser Tanzsporttage um den Nibelungenpokal beendete das Tanzpaar auf Rang vier.
In der B-Klasse der Hauptgruppe traten Christopher Lenz (Weinbach-Freienfels) und Stefanie Gareiß (Limburg) gegen dreizehn andere Paare aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern an. Aufgrund des großen Teilnehmerfeldes musste dieses Turnier in drei Runden ausgetragen werden, was für die Endrundenteilnehmer dreimal fünf Lateintänze bedeutete.
Lenz/Gareiß, die sich das Erreichen der Zwischenrunde zum Ziel gesetzt hatten, überstanden die Vorrunde aufgrund ihrer Technik und Ausdruckskraft mühelos mit 21 von 25 möglichen Kreuzen. Auch in der Zwischenrunde überzeugte das Tanzpaar die Wertungsrichter und wurde mit dem Einzug ins Finale belohnt.
>>Punktrichter werten "querbeet"<<
Dort konnten sich die Richter anscheinend nicht genau festlegen und werteten jedes Endrundenpaar mit eins bis sechs. Lenz/Gareiß, überrascht über diese Wertungen, belegten den vierten Platz.
Während Lenz/Gareiß die geplante Teilnahme an einem Turnier in Köln (am kommenden Wochenende) aus gesundheitlichen Gründen abgesagt haben, wollen sie bei der Hessenmeisterschaft im Februar in Gießen und beim Turnier "Das Blaue Band der Spree" in Berlin wieder antreten und Platzierungen sammeln.


Autor: chle
Artikel vom 26.01.2006, 14:57 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003