Artikelausdruck von Freestyle Oberlahn-Gebiet


Tischtennis:
(Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)

Jörg Roßkopf hat seinen Vertrag in Gönnern für weitere zwei Jahre verlängert!!!

 
Der TTV RE-BAU Gönnern e.V. gibt die Vertragsverlängerung seines zweiten deutschen Spitzenspielers Jörg Roßkopf bekannt. Schatzmeister Norbert Mai teilt uns hierzu mit: "Das ist wohl die erfreulichste Nachricht des neuen Jahres. Seit 2000 ist er nun bei uns und er ist so gut wie in seinen besten Zeiten. Er ist in der Mannschaft unser Anker und Fels, er ist das Rückrat, wenn es einmal eng ist, er ist die Stimme des Teams. Und er ist zur Zeit nach Timo Boll, unserer Nr. 1, der zweitbeste Deutsche Nationalspieler im Spitzenpaarkreuz mit 10:9 Siegen. Um es auf den Punkt zu bringen, Jörg Roßkopf hat mit uns mit Datum vom 02.01.2006 einen Vertrag für zwei weitere Jahre bis zum 30.06.2008 unterschrieben."
Damit umschreibt er natürlich aus Sicht des Vereines auch seine persönlichen sportlichen Ziele eindeutig. Er möchte in dem Umfeld, in dem er nach seiner schweren Verletzung vor drei Jahren wieder zu alter Form gefunden hat, noch zwei Jahre auf höchstem Niveau zusammen mit Helmut Hampl, dem Chefcoach des Vereins und dem Hessischen Landestrainer, und Timo Boll, Deutschlands und Gönnerns Nr. 1, Tischtennis spielen und leben, um dann in Peking 2008 zum sechsten Mal die Qualifikation für Olympische Spiele zu realisieren.

Norbert Mai weiter: "Für uns ist es eine Frage der Ehre, der persönlichen Dankbarkeit Jörg gegenüber sowie der Achtung vor seiner sportlichen Leistung und seines Durchstehvermögens, dass wir ihm ein Angebot gemacht haben, das er akzeptieren konnte. Wir sind sicher, dass wir damit auch die Zukunft des TTV RE-BAU Gönnern e.V. ein Stück weit mit Jörg verbunden haben. Wir sind stolz darauf, dass damit Deutschlands Mr. Tischtennis in Gönnern der erste Baustein des Teams der Olympiasaison geworden ist."


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 16.01.2006, 11:50 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003