Die Vereinssportseiten für Oberlahn-Gebiet [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
 
Große Fragezeichen hinter Mintzel und Müller

Vor dem Drittliga-Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden gegen den VfB Stuttgart II an diesem Samstag, 28. September, um 14.00 Uhr in der BRITA-Arena bangt Cheftrainer Peter Vollmann um den Einsatz der Mittelfeldspieler Alf Mintzel und Robert Müller.

Beide konnten in dieser Woche auf Grund ihrer Verletzungen bisher nicht mit der Mannschaft trainieren. Während Robert Müller weiterhin an einer schweren Hüftprellung laboriert, muss Mintzel wegen einer Fußverletzung pausieren. „Es sieht schwierig aus für Samstag“, so Peter Vollmann, der schon auf Marco Christ, Julian Grupp (beide im Reha-Training), die Langzeitverletzten Daniel Döringer und Stephan Gusche sowie auf Luca Schnellbacher verzichten muss. Der junge Angreifer hatte sich bei seinem Einsatz in der U23 eine Oberschenkelzerrung zugezogen und fällt aus.

Testspiel gegen den KSC am 10. Oktober

Ein attraktives Testspiel bestreitet der SV Wehen Wiesbaden in der nächsten Spielpause der 3. Liga, die auf Grund der WM-Qualifikation am zweiten Oktober-Wochenende auf dem Plan steht.

Am Donnerstag, 10. Oktober, treffen die Rot-Schwarzen im Sepp-Herberger-Stadion der TSG Weinheim auf den Zweitligisten Karlsruher SC. Der Anstoß erfolgt um 16.30 Uhr.

Der KSC, der in der Saison 2012/2013 am letzten Spieltag die Drittliga-Meisterschaft in der BRITA-Arena feiern konnte, ist in der 2. Liga stark gestartet und rangiert nach dem 8. Spieltag auf Tabellenplatz 6. „Der KSC ist ein Top-Gegner. Daher freuen wir uns sehr auf diese Partie“, so SVWW-Sportdirektor Michael Feichtenbeiner.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 13669 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 25.09.2013, 17:14 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1567659 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 28.04. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
SVWW verpflichtet Florian Fromlowitz
- 03.09. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
Erfurt eine Herausforderung – Bangen um Perger
- 07.08. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
SVWW verpflichtet Adam Straith
- 05.08. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
5:3-Testspielsieg gegen Fortuna-Reserve
- 25.01. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
Milan Ivana bis Saisonende beim SV Wehen Wiesbaden
- 04.05. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
Aziz Bouhaddouz wird Wiesbadener, Stürmer kommt vom FSV Frankfurt
- 21.03. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
Orlando Smeekes wechselt zum SV Wehen Wiesbaden
- 09.02. (SV Wehen 1926 - Wiesbaden)
SV Wehen Wiesbaden beurlaubt Cheftrainer Hans Werner Moser
  Gewinnspiel
In welcher Weltcupdisziplin der alpinen Skifahrer sind die Abstände zwischen den Toren am geringsten?
Abfahrt
Slalom
Super-G
Riesenslalom
  Das Aktuelle Zitat
Marco Reich
Früher war ich ein großer Fan von Mönchengladbach. Doch da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018