Die Vereinssportseiten für Oberlahn-Gebiet [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Kieler MTV Handball)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Kiel
 
Pleite in Plön: 27:30 Pokalniederlage des Kieler MTV

Pfosten oder Torwart. Das waren die beliebtesten Ziele der Spieler von KMTV-Trainer Jan Strunk am gestrigen Donnerstagabend, als der KMTV nach Plön reiste, um dort in der 4. Runde des Bezirkspokal aufzuspielen - und dann unverrichteter Dinge mit 27:30 (14:13) vom Ausflug zum klassenniedrigeren TSV Plön zurückzukehren.

Dabei zeichnete sich bereits von Beginn an eine schwere Begegnung ab – denn die Motivation der Kieler schien von Anfang an nicht sonderlich groß.

Neben der Motivation fehlte den Kielern aber auch die Übersicht, ihre Deckung vernünftig zu stellen. Ganz egal wer auf den einzelnen Positionen deckte, seine Aufgaben übernahm er nur sporadisch.

Und so kamen die spielerisch harmlosen, jedoch individuell zweikampfstärkeren Plöner gegen eine unambitionierte KMTV-Abwehr immer wieder zu einfachen Toren.
Daß die Kieler trotzdem mit einer Führung in die Pause ging, lag einzig und allein an Patrick von der Horst, der nach seiner Verletzung einen gelungenen Einstand im Tor feierte. Genügend Chancen sich auszuzeichnen ermöglichten ihm seine schwach deckenden Vorderleute.

Doch zurück zum Angriff. Dem gelang an diesem Abend nicht viel. Die etatmäßigen Schützen Torben Albrecht und Benny Wiborg hatten Ladehemmungen: Beliebteste Ziele der beiden waren die Posten, der Torwart oder auch einfach nur die Hallenwand. Dazu kamen Fangfehler bei der gesamten Mannschaft und ein erschreckend schwaches Zusammenspiel – daß man auf Kieler Seite vergaß Druck zu entwickeln, machte es den Plönern in der Abwehr entsprechend leichter dagegen zu halten.

Trotzdem gingen die Kieler noch mit einer knappen Führung in die Pause und nahmen sich vor in der zweiten Halbzeit den Sack dicht zu machen.

Doch was in der zweiten Halbzeit passierte war nahezu unglaublich. Die Plöner blieben nicht nur dran, sondern übernahmen Mitte der zweiten Halbzeit selbst die Führung und spielten auf einmal auf Sieg.

Dabei hatte man auf Kieler Seite im Angriff eigentlich Chancen, die für zwei Spiel reichen müssen; doch das Runde wollte einfach nicht ins Eckige.
Die Außenschützen testeten auch in der zweiten Halbzeit fleißig die Pfostenstärke oder nahmen den Plöner Torwart aufs Korn. Wobei die restliche Mannschaft sich in dem Punkt nicht von ihren Außen unterschied.

Erst einmal von der Rolle, blieb auch das letzte Aufbäumen der Kieler bei einem 2-Tore-Rückstand erfolglos. Dabei waren es in den Schlussminuten erneut Abspielfehler, überhebliche Torwürfe oder einfache Unkonzentriertheiten in der Abwehr des KMTV, die den Plönern endgültig den Weg zum Sieg ebneten.

Nach dem starken Auftritt am Wochenende in der Bezirksliga also ein deutlicher Dämpfer. Vielleicht zur rechten Zeit.

Christian Wenn, Torwart beim KMTV, der in den Schlussminuten den bis dahin starken von der Horst ablöste, jedenfalls sagte nach dem Spiel:
„Vielleicht überlegt sich jetzt jeder Einzelne mal, welche Fehler er gemacht hat und was er im nächsten Spiel verbessern muss – denn mit einer solchen Leistung wird man auch in der Bezirksliga keinen Sieg einfahren.“ [oha]


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 15558 mal abgerufen!
Autor: paba
Artikel vom 24.09.2004, 17:55 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1280282 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 05.12. (Kieler MTV Handball)
Kieler MTV besiegt Alt Duvenstedt II mit 36:30
- 22.11. (Kieler MTV Handball)
Ende einer Erfolgsserie: KMTV verliert 28:33 gegen Spitzenreiter Hohn/Elsdorf
- 07.11. (Kieler MTV Handball)
Der fünfte Streich: Kieler MTV siegt 32:27 in Owschlag
- 19.10. (Kieler MTV Handball)
Neuer Tor-Rekord beim 41:30-Kantersieg gegen Hamdorf
- 11.10. (Kieler MTV Handball)
3. Sieg in Folge: KMTV gewinnt gegen SV Mönkeberg II mit 25:23
- 03.10. (Kieler MTV Handball)
KMTV gewinnt Kieler Stadtderby auf dem Ostufer: 28:23 gegen Wellingdorf
- 30.09. (Kieler MTV Handball)
Kieler MTV verstärkt sich
- 19.09. (Kieler MTV Handball)
KMTV überrollt Dänischenhagen mit 33:21
- 22.03. (TV 1848 Weilburg e.V.)
11. März: E & C Jugend beendet die Spielsaison mit Niederlagen
  Gewinnspiel
Was gibt der Schiedsrichter, wenn ein Verteidiger beim Handball in den Wurfkreis tritt?
Siebenmeter
Fünfmeter
Elfmeter
Freiwurf
  Das Aktuelle Zitat
Mehmet Scholl
Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018