Die Vereinssportseiten für Oberlahn-Gebiet [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Boxen: (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Marburg
 
Profiboxen in Marburg

Marburg. Für die Marburger Boxer/innen gibt es coronabedingt weiterhin keine Wettkämpfe und nur die Möglichkeit im Einzeltraining mit und ohne Trainer (max. 1 Haushalt + 1 Person sind zZ im Marburger Boxgym erlaubt!) sich für die Zeit nach der Corona-Pause vorzubereiten.

Weiterhin eine Ausnahme bietet sich im Boxgeschehen zZ nur bei den sog. Bundeskaderathleten und den Profiboxern und das betrifft bzgl. Marburg vorrangig die Spitzenathleten Ibrahima Diallo im Mittelgewicht der Profis und Franklyn Dwomoh im Leichtgewicht der Jugend-Nationalmannnschaft. Unterstützt werden beide an den zZ ja wettkampf-freien Wochenenden bei ihrem Training im Marburger Boxcenter in der Friedrich-Ebert-Str. 19 von den Landes-Nachwuchskaderathleten des 1. BC, nämlich von Calvin Mattern (Schüler-Papiergewicht), Walid Khakishov (Junioren-Federgewicht), Abas Ahmati (Junioren-Halbschwergewicht), Felix Litzinger (Jugend-Federgewicht), Dustin Kilian (Jugend-Halbweltergewicht), Chyngyz Kojonazarov (Jugend-Weltergewicht), Armin Azari und Luis Seibel (beide U21-Weltergewicht).

Im ganztäglich möglichen Einzeltraining können sich aber auch die anderen interessierten Boxer/innen aller Altersklassen - auch die erst mit der Sportart beginnen wollen – beim Marburger Cheftrainer telefonisch anmelden. Weitere Infos dazu siehe auch unter www.1bcmarburg.de

Ibrahima Diallo gewann auch seinen 3. Profi-Kampf.

Wiesbaden. Der Marburger Spitzenathlet ist im Profiboxlager angekommen und sprang am letzten Samstag bei einem Profibox-Meeting in Hessens Landeshauptstadt kurzfristig ein. Auch sein ehemaliger Marburger Vereinskamerad aus den Zeiten des olympischen Boxsportes, Emil Kessler (wohnhaft in Gießen) war in Wiesbaden mit von der Partie. Beide gewannen ihre Kämpfe in der kleinen Wiesbadener Boxhalle der „Black Wolves“, bei der coronabedingt keine Zuschauer zugelassen wurden, kurzrundig bereits in der 1. Runde.

Der Marburger Profi-Boxstall mit Trainer Ronald Leinbach (0171 4812021) und dem Management unter Führung der Physiotherapeuten und Fitnessstudio-Manager Vardan Arakelyan (0172 3567810) aus Cölbe und Marvin Allotey aus Tübingen tun alles, um Ibrahima weiter zu stützen und in seiner Profikarriere zu fördern.

Ibrahima´s Gegner Kemal Falk kam aus Bulgarien und zeigte anfangs sehr viele psychologische Tricks, stellte seinen Marburger Kontrahenten schon vor dem Kampf nervlich auf die Probe, indem er sich vor dem Einmarsch in den Ring sehr viel Zeit gönnte, obwohl dort Ibrahima bereits mehrere Minuten wartete und dieser dem Aufrufen der Kontrahenten durch den Ringsprecher zeitgemäß gefolgt war. Dann endlich nach dem ersten Gong begann Kemal Falk das Boxduell direkt mit selbstbewußten Auftreten, doch die ersten Jabs des schnellfüßigen Marburgers brachten ihn relativ schnell aus dem Konzept. Falk versuchte es mehrfach mit „Heumachern“ und Schwingerschlägen Diallo zu treffen, wurde aber mehrmals klar mit langen Geraden ausgekontert. Der Bulgare verlor nach einem ins Leere geschlagenen „Schwinger“ das Gleichgewicht, ging zu Boden und ließ sich mit einer danach vortäuschenden Verletzung am Knie auszählen.

Das war ein schneller Sieg für die Akten des Marburgers, der nun einige Kampfangebote im März und April in Baden-Württemberg und in NRW wahrnehmen wird um sich weiter dem Ziel zu nähern, bald einen aktuellen Deutschen Meister herausfordern zu dürfen.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 10654 mal abgerufen!
Autor: rele
Artikel vom 14.02.2021, 23:12 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1948388 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Resttermine 2021
- 18.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Deutsche Meisterschaft der u 17
- 06.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Boxen im Hohen Norden
- 27.09. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Hessenmeisterschafts-Finale in Marburg
- 21.09. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Hessenmeisterschaftsauftakt
- 14.09. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Vorbereitung auf die HM
- 01.09. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Trainingstag auf dem Pferdehof
- 01.09. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
NewComer-Turnier am Samstag und am Sonntag, 28. + 29. August 2021
  Gewinnspiel
Wie schnell war der amerikanische Leichtathlet Michael Johnson bei seinem Weltrekord über 200m im Jahre 1996?

19,56
19,86
19,32
19,03
  Das Aktuelle Zitat
Wolfram Wuttke
Osram. (über Jupp Heynckes' roten Kopf)
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018