Die Vereinssportseiten für Oberlahn-Gebiet [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Darts
Schwimmen
Boxen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Ringen: (Freestyle24-Redaktion)
Nadine Walter will eine Medaille holen

Die offenen Ringer-Hessenmeisterschaften der Frauen und Mädchen, die ausschließlich im Freistil kämpfen, finden am Sonntag ab 10 Uhr in der neuen Johannesberger Sporthalle statt. Die 20-jährige Nadine Walter will bei den Aktiven eine Medaille gewinnen und auch die Nachwuchscracks des gastgebenden RSC Fulda haben gute Chancen auf Spitzenplatzierungen. Über 80 Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland haben sich für den Wettkampf angesagt, der RSC Fulda stellt mit sieben Starterinnen neben Waldaschaff auch die meisten Ringerinnen. Nadine Walter will in der 63-kg-Klasse der Frauen möglichst ganz vorne landen. Nach einem fünfjährigen USA-Aufenthalt hat die Bundeswehrsoldatin im letzten Juli wieder mit dem Training begonnen und bereits im Oktober beim Hessenpokalturnier einen glänzenden zweiten Platz belegt. Ihre Stärken hat die 20-Jährige im Stand, auf dem Boden ist sie noch anfällig. Trainieren kann sie zwar nur am Wochenende, mit ihrem Bruder Dirk, der am letzten Wochenende Vize-Hessenmeister wurde, hat sie aber einen hervorragenden Trainingspartner. „Die Nadine ist körperlich sehr stark, gut im Training und ihr Kopfhüftschwung ist Klasse“, meint ihr Vater Thomas Walter, zugleich ihr Trainer. Auch bei den Mädchen (bis zwölf Jahre) hofft der RSC-Coach auf die eine oder andere Medaille. In der 23-kg-Klasse sollten sich Saskia Kress sowie die etwas erfahrenere Antonia Krüger unter den besten fünf platzieren, eine Medaille ist für die beiden Siebenjährigen möglich. In der Klasse bis 28 kg will Leonie Bartlau ebenfalls unter die besten fünf. Die besten Chancen hat Eileen Walter, die jüngere Schwester von Nadine, die ebenfalls in der 28-kg-Klasse antritt. „Sie ringt mit ihren acht Jahren schon sehr clever, trifft meist blitzschnell die richtigen Entscheidungen“, so der stolze Vater. Isabel Krüger will in der 31-kg-Klasse einen Spitzenplatz belegen, für Maria Mötzung ist in der 34-kg-Klasse Position sechs das Ziel.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 14819 mal abgerufen!
Freestyle24-Redaktion (rg)
Artikel vom 05.03.2004, 11:47 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1287219 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Wie schnell war der amerikanische Leichtathlet Michael Johnson bei seinem Weltrekord über 200m im Jahre 1996?

19,56
19,86
19,32
19,03
  Das Aktuelle Zitat
George Best
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verprasst.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018